Quark-Kirsch-Muffins – fettarm und einfach

Quark-Kirsch-Muffins! Gibt es eine noch bessere Kombination beim Backen? Definitiv nicht für diejenigen, die auf eine fett-und kalorienarme Ernährung achten und sich trotzdem mal etwas gönnen wollen 😉 !

Daher möchte ich euch heute ein leckeres und vor allem fettarmes Muffin-Rezept vorstellen. Es ist zudem sehr einfach und auch super für Kinder geeignet.

Zutatenliste der Quark-Kirsch-Muffins

Zum vorbereiten

  • 360 g abgetropfte Sauerkirschen aus dem Glas
  • 12 Muffin-Papierbackförmchen

Für den Teig

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Pudding-Pulver Vanille-Geschmack
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillin-Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 85 ml Speiseöl (Sonnenblumenöl, Rapsöl)
  • 110 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 125 g Magerquark

zubereitung der Quakr-Kirsch-Muffins

  • Sauerkirschen aus dem Glas abtropfen lassen.

  • Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 180°C
  • Für den Teig zunächst das Mehl mit Backpulver und Pudding-Pulver in einer Rührschüssel vermischen.

  • Die restlichen Zutaten für den Teig hinzufügen und mit dem Mixer (Rührstäbe) zu einem glatten Teig verrühren.
  • Muffinform mit 12 Papierbackförmchen auslegen. Den Teig in die Mulden der Muffinform geben und glatt streichen. Tipp: nur 2/3 der Förmchen befüllen, da die Muffins gut aufgehen.

  • Die Sauerkirschen auf dem Teig verteilen.

  • Die Muffinform in den vorgeheizten Ofen schieben und für ca. 25-30 Minuten backen bis die Muffins goldbraun werden.
  • Die fertigen Muffins ca. 15-20 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Dekoration der Quark-Kirsch-Muffins

Ihr könnt die Muffins so essen oder nach Belieben dekorieren und verzieren, z.B. mit einem Puderzuckerguss.

Zum Servieren könnt ihr als kleinen Hingucker Baiser oder Mini-Marshmallows auf die Teller legen und mit Puderzucker bestreuen. Eure Kreativität kennt keine Grenzen 🙂 !

Nährwertangabe

Pro Quark-Kirsch-Muffin: Eiweiß 5 g, Fett 8 g, Kohlenhydrate 40 g, kJ 1090, kcal 260, BE 3,5

Viel Spaß beim Backen, Verschenken und Selbstessen, wünscht

♡ Leni ♡  XOXO

P.S.: Ich freue mich immer über eure Kommentare zu meinen Rezepten. Schreibt mir gerne Lob, Kritik, Anregungen… ♥︎

 

 

1 Comment

Add Yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.