DIY Minnie Mouse Einladungskarten – eine Anleitung für alle Disney Fans

Kaum zu fassen, dass wir schon in wenigen Tagen den zweiten Geburtstag unserer Tochter feiern. Als erstes stellte ich mir die Frage, welches Motto ich für die Geburtstagsfeier wählen könnte. Da bei uns die Liebe zu Disney sehr groß ist, entschied ich mich schnell für eine Minnie Mouse Red Party. Denn es soll nicht alles immer rosa sein 😉

*Werbung|Empfehlung

 

Der erste Geburtstag wurde zwar auch unter dem Motto „Minnie Mouse“ gestaltet, aber da war es noch die BABY Minnie Mouse in rosa. Schließlich war es der ‚Abschied‘ vom ersten Babyjahr.

Dieses Jahr entschloss ich mich auch die Einladungskarten passend zu unserem Motto anzufertigen. Und ich LIEBE selbstgebastelte Karten! Individuell, einzigartig, liebevoll UND persönlich!

Ihr könnt euch zum Beispiel auf Pinterest inspirieren lassen und wunderbare Ideen sammeln, sodass ihr am Ende euer ganz eigenes DIY habt. So habe ich es auch getan…

Nun folgt eine Anleitung zu den DIY Minnie Mouse Einladungskarten. Jede wurde von mir mit ganz viel Liebe selbst gemacht <3

Schritt 1:

Sucht euch im Bastelgeschäft jeweils einen roten, schwarzen und weißen Bastelkarton aus. Nehmt einen etwas festeren Karton.

Schritt 2:

Druckt euch die Vorlage für den Kopf und die Schleife von Minnie Mouse aus. Gerne könnt ihr auch meine Vorlage verwenden, die ihr euch HIER herunterladen könnt.

Schritt 3:

Schneidet die Vorlagen vorsichtig aus. Nun habt ihr zwei Schablonen für den nächsten Schritt.

Schritt 4:

Beginnt zuerst mit den Schleifen. Legt die Schablone dafür auf den roten Bastelkarton und umrande die Schablone mit einem weichen Bleistift. Je nachdem wie viele Einladungskarten ihr machen möchtet, solltet ihr doppelt so viele Schleifen zeichnen.

Schritt 5:

Schneidet nun die eingezeichneten Schleifen aus.

Schritt 6:

Nun folgen die weißen Punkte auf der Schleife. Dafür könnt ihr euch einfach einen kleinen runden Gegenstand aussuchen und um ihn herum zeichnen. So bekommt ihr viele kleine Kreise. [Ich habe den Deckel von meinem Blistex genommen 😉 ]

Schritt 7:

Die weißen Kreise schneidet ihr aus und klebt sie auf EINE Seite der Schleifen. Dabei könnt ihr frei wählen wie viele Punkte ihr haben möchtet und wo sie zu sehen sein sollen. [Ich habe zwei ganze und vier halbe Punkte geklebt.]

Schritt 8:

Jetzt nehmt ihr den schwarzen Bastelkarton und legt die Schablone für den Kopf bereit. Umrandet auch hier wieder die Schablone mit einem weichen Bleistift. Hier braucht ihr NICHT die doppelte Anzahl, sondern nur so viele Minnie Mouse Köpfe, wie auch gewünschte Anzahl der Einladungen.

Schritt 9:

Schneidet die Minnie Mouse Köpfe aus.

Schritt 10:

Nehmt nun jeweils EINEN Minnie Mouse Kopf und ZWEI Minnie Mouse Schleifen. Klebt die erste Schleife auf den Kopf, wie auf dem Bild zu sehen.

Schritt 11:

Dreht nun die Einladung um und klebt die zweite Schleife auf den Kopf, und zwar so, dass beide Schleifen deckungsgleich sind.

Schritt 12:

Nun fehlt nur noch der Text, mit dem ihr eure Gäste einladen möchtet. Hierfür habe ich auch eine Vorlage für euch, die ihr euch HIER herunterladen könnt. Wichtig ist, dass der Umfang der Köpfe deutlich kleiner ist, damit man einen schwarzen Rand auf den Karten behält. [Malt am besten noch mit einem schwarzen Stift zwei Linien auf die Schleife.]

Schritt 13:

Fügt euren Wunschtext ein und druckt ihn aus. Schneidet den Minnie Mouse Kopf mit dem Text kreisförmig auf dem Papier aus (ohne Ohren).

Schritt 14:

Klebt den Text auf die fast fertigen Einladungskarten. Ich habe beide Seiten verwendet.

FERTIG SIND EURE MINNIE MOUSE EINLADUNGSKARTEN!

P.S. Ihr könnt selbstverständlich auch bei den Farben kreativ sein und statt rot auch rosa oder pink verwenden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Ich hoffe, dass ich euch ein wenig inspirieren konnte und meine Anleitung verständlich und hilfreich ist. Ich freue mich sehr, wenn ihr die Einladungskarten nachbasteln möchtet. Falls ihr bei Instagram aktiv seid und dort eure gebastelten Karten zeigen möchtet, könnt ihr mich gerne markieren (@wasleniliebt), damit ich sie mir anschauen kann. Es würde mir eine große Freude bereiten 🙂

HAPPY BIRTHDAY und ganz viel Spaß ihr Lieben,

♡ In Liebe, Leni ♡ XOXO 

5 Comments

Add Yours
    • 2
      Leni

      Hallo, mit der Idee habe ich schon öfters gespielt. Gerne würde ich irgendwann meine DIY auch für andere zum Verkauf anbieten. Zur Zeit kann ich es leider noch nicht anbieten. Es tut mir leid. Aber mit der Anleitung kriegt man es auch selber sehr gut hin. Einfach mal probieren 😉 ! Ganz liebe Grüße, Leni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.